Hörtest app kostenlos downloaden

Tatsächlich stammen 98 % des weltweiten App-Umsatzes aus kostenlosen Apps. Nur ein Bruchteil der Menschen sind bereit, für Downloads zu bezahlen. NIOSH entwickelte die App, nachdem seine Forscher herausgefunden hatten, dass die meisten Soundmeter-Apps entweder nicht genau genug waren oder keine Funktionen für die Messung und Überwachung von Arbeitsgeräuschen fehlten. NIOSH arbeitete dann mit dem App-Entwickler EA LAB zusammen, um eine neue App für die Verwendung auf Baustellen zu erstellen. Obwohl die App für den Einsatz auf Baustellen konzipiert ist, bietet sie auch genaue Lärmmessungen für den täglichen Gebrauch und kann von jedem an jedem Ort heruntergeladen und verwendet werden, einschließlich Konzerten, Kinos, Sportveranstaltungen und sogar Schulcafeterias. Dieser visuelle Vergleich zeigt deutlich, was die Leute herunterladen. Die überwiegende Mehrheit der weltweiten Downloads sind alle kostenlos. Da Tablet-Bildschirme größer sind, wird das Gameplay und die Benutzererfahrung verbessert. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Tablet-Nutzer bereit sind, mehr für Downloads und Abonnements zu bezahlen. Sie haben vielleicht einen anfänglichen Anstieg in Bezug auf die Anzahl der Downloads gehabt, aber Sie kämpfen, um Geld zu verdienen, weil die Leute einfach nicht die App verwenden. Es ist ein häufiges Problem, das ich sehe, wenn ich mich mit App-Besitzern rate.

Zuerst sollten Sie verstehen, welche Arten von Apps am häufigsten heruntergeladen werden. Hier sind die beliebtesten Kategorien im Apple App Store nach Verfügbarkeit. Kurz gesagt, der Google Play Store hat mehr Downloads und wächst mit einer höheren Rate. Wie wir gesehen haben, gibt es eindeutig einige Download- und Nutzungsunterschiede zwischen Apple- und Android-Geräten. Warum? Sie werden nie 100% Retention haben, so dass Sie immer mit Möglichkeiten kommen, um neue Downloads zu bekommen. Aber mit dem gesagt, es bedeutet nicht, dass Sie bestehende Benutzer ignorieren sollten. Ihre App könnte revolutionär in Bezug auf die Software oder Konzept sein, aber wenn es keinen Markt für seine Nutzung, dann werden Sie kämpfen, um Downloads zu bekommen. Menschen laden mehr Apps auf ihr Smartphone herunter und nutzen monatlich mehr Smartphone-Apps. Aber wie Sie aus dem visuellen sehen können, Tablets sind nicht zu weit zurück. Auch wenn Sie eine App als völlig neues Unternehmen starten, können Sie trotzdem Geld verdienen, indem Sie Ihre App kostenlos anbieten. Es gibt viele andere Monetarisierungsstrategien, wie z.

B. das Anbieten von In-App-Käufen. Heard ist kostenlos für iOS im iTunes App Store erhältlich. Ihre App-Kategorie muss für den Zweck und die Funktionen Ihrer App relevant sein. Wenn Sie also eine Business- oder Lifestyle-App besitzen, können Sie sie nicht einfach als Spiel kategorisieren, um zu versuchen, mehr Downloads zu erhalten. Verwenden Sie dieses Handbuch als Referenz, um Ihnen zu helfen, die mobile App-Branche aus der Download- und Nutzungsperspektive zu verstehen. Aber Sie müssen keine Gebühren für Downloads berechnen, um geldzuverdienen. Tatsächlich werden 75 % der Apps einmal nach dem Herunterladen und dann nie wieder verwendet.

Das Laden von App-Downloads könnte etwas sein, das Ihnen durch den Kopf gegangen ist. Aber werden die Leute Ihre App herunterladen, wenn Sie sie dafür bezahlen lassen? Aber nur weil sie verfügbar sind, bedeutet das nicht, dass sie verwendet werden.